Dienstag, 29. Juli 2014

Newsletter August & September 2014



Newsletter
August & September 2014 
SAMMY-YOGA 
Workshops & Kurse



In the chinese year of the wooden horse it says that the year 2014 should be filled with joint projects so i am going along with very dear friends and yoga colleagues to offer you several events, like Weekend Retreat & Workshops.

„DAS BESTE AUS ZWEI WELTEN - Deep Relaxation meets Budokon®Yoga 3rd Edition"


Neuauflage aufgrund des großen Erfolges :-)
Willkommen zum dritten Mal Deep Relaxation meets Budokon®Yoga mit Sammy und Daniel!

Nach 50 Minuten herausforderndem Budokon®Yoga mit Daniel werden wir fließend von den abschließenden Asanas ins Deep Relaxation Yoga gleiten, durch das uns Sammy dann eine gute Stunde führen wird.
Budokon®Yoga oder Vinyasa Yoga Erfahrungen werden vorausgesetzt.

Wann:
Freitag, 1.8.14 von 19 - 21 Uhr
Wo: Theodor-Stern-Kai 1, 60596 Frankfurt am Mainam Mainufer direkt an der Friedensbrücke gegenüber der Allianz.
Kosten: 20,- € per Überweisung bis zum 15.7., danach 25,- €
Verbindliche Anmeldung bitte bis zum 29.7.

Namasté Daniel & Sammy


"David Regelin's 30h Adjusment TT intensive":
CHECK THIS OUT...see if you can find me...
http://vimeo.com/92015097

 
Vielen lieben Dankan alle Teilnehmer die an meinem Workshop "Chandra Vinyasa Flow" am 05.07.2014 im AYInstitute Ulm dabei gewesen sind und vielen lieben
Dank an Janosch Steinhauer
More to come...
http://de.ashtangayoga.info/ayinstitute/yogaschule-in-ulm/impressionen/

„My Workshop's 





FLOW OF CHAKRAS

1) Flow of Chakras Teil I
Inspirit von meiner Ausbildung des Prana Flow®werden wir mit dieser Workshop Reihe die Chakren (Energieknotenpunkte) die entlang derr Sushumna (Hauptenergiekanals) verlaufen erforschen.
In der ersten hälfte des Workshops fangen wir mit dem Mulandara Chakra auch Wurzelchakra genannt, welches zum Erd Elemen gehört, an.
Es besitzt die Funktion welches die Luft nach oben, nach unten und nach aussen bewegt und alle Aspekte der Beseitigung, des Loslassens und der Bodenhaftung mit sich bringt.
Der Rhytmus dieses Chakras ist gleichmässig, stabil und beständig.
Das Swadisdhana bzw. das Sakral- oder Sexualchakra, ist Sitz unseres Selbst und unserer Sexualität. Es liegt ca. eine handbreite unterhalb des Bauchnabels.
Es enthält die energetische Kraft der Natur bzw. des Wasser Elements welchesTräger der Vibration und Lebensenergie ist.
Wir kreieren einen heiligen, intimen Raum und schaffen platz für Zeit und Ausdruck unseres kreativen sexuellen Flusses.
Diesen Fluss lassen wir weiter in unser Manipura Chakra steigen, welches das Nabel- oder auch das Solarplexuschakra genannt wird.
Dieses Chakra enthält die konzentrierte Energie unseres inneren Feuers.
Das Manipura Chakra, in Verbindung mit dem Element des Feuers verfügt über die Fähigkeit Nahrung zu verdauen und die Sinneswelt und den Menschen mit einem gesunden mass an interaktion zu begegnen.
Wir werden unser inneres Feuer durch die Stärkung und Aktivierung der Körpermitte, der Reinigung durch Atemübungen, durch Twists und Armbalacen aktivieren und somit Kraft an das des Anahata Chakras, des Herz Chakra weiterleiten.
Unsere Praxis fängt an mit stehenden Positionen, die gleichermassen öffnen als auch stabilität im unteren Köper hervorrufen. Wir pflegen nicht nur das Pada Bandha sondern ebenso das Hasta Bandha (Fuss und Handverbindung).
 Es geht mit kraftvoller Geschmeidigkeit, schöpferischer und sinnlicher Bewegungen weiter mit Asanas die balancierend und harmonisierend wirken, die Kraftvoll dennoch sanft in der Ausübung sind.


“All humans are born as lovers.
May your inner fire be vital”
Shiva Rea

Wann: Samstag, 27.09.2014 um 14:30 – 18:30 h
Wo: youga in Darmstadt


2) Flow of Chakras Teil II
In der zweiten Workshopreihe nehmen wir uns die Kraft des Atems und der endlosen Liebe des Anahatha Chakra’s vor.
Das Anahata reflektiert unsere Verbindung des ewigen Licht’s des Herzens, wie der Glanz, das Strahlen und das Leuchten im inneren der Sonne.
Um den Knoten im “Zentrum der Liebe” zu lösen werden wir mit Hilfe von Atemübungen, Mediation und Bewgungen den “puls des Lebens” lauschen.
Hingebungsvoll widmen wir uns dann dem Vishuda Chakra, ebenfalls Hals- oder Kehlkopf Chakra genannt.
Dieser reinigende Energieknotenpunkt steht in all den verschiedenen Facetten unseres Lebens und gibt unserer Stimme Ausdruck und Kraft in Form von Reden, Gesänge, Lieder und Poesie.
Unser Vishuddha Chakra besitzt die Fein- und Kultiviertheit den “Bedarf” in Muladhara Chakra, unsere “Wünsche” in Swasdisdhana Chakra, das “Verständnis” unseres Selbst in Manipura Chakra, unsere “Endlose Liebe” des Anahatha Chakra und die “Vision” des Ajna Chakras, Kraft und Ausdruck zu verleihen.
Das Bildness des physischen Ausdrucks, das Yantra, bezieht sich auf die Reinheit des Element Äthers oder dem Element des Raumes und ist Wirt der anderen vier Elemente Erde, Wasser, Feuer, und Luft.
Wir werden langsame, dynamische und kreisenden Bewegungnen in einem Flow eingehen und unsere Stimme kraftvoll in den Bewegungen einsetzen um uns eine klare sicht im Ajna-Chakra zu verleihen.
Das sechste Chakra wird auch der Wahrheitsenergieknotenpunkt genannt.
Es hat das reine Bewusstsein. Es besitzt das Feuer der Vision und Intelligenz und die reine Wahrnehmung die Fähigkeit unser Betrachten von innen und aussen und unsere Ausrichtung der Wahrheit unseres Herzens dazustellen.
Gemeinsam lassen wir unser “drittes Auge” über uns selbst und durch den Raum kreisen.
Es werden z.B. Drehungen, Balancen jeglicher Art, spontanen Ausdruck innerhalb unserer Bewegung die wir wellenförmig, kreisend und rhytmisch in allen Richtungen ausführen, mit mehr achtsamkeit durchgeführt.
Das letzte, das Sahasra Chakra steht für stabilität und wirkt beruhigend.
Es ist voller Energie und unsere Parxis wird sich um 360 Grad drehen.
Wir werden unsere Welt auf den Kopf stellen und eine völlig andere Sicht gar ein befreiendes, ein losgelöstes Gefühl empfinden.
Ich freue mich sehr darauf euch alle kennenzulernen und euch in diesem Erlebnis des Flows zu begleiten.


“May you listen within to find your highest version”
Shiva Rea


Wann: Samstag, 18.10.2014 um 14:30 – 18:30 h
Wo: youga in Darmstadt


Mehr Info’s unter
http://youga.de/flow-of-chakras/
English speakers are welcome


„My Retreats"

Namaste,

Yin & Yang Yoga-Retreat

!! AUSGEBUCHT !!


mit Sammy Adams und Eva Herbig von Freitag 05.09. bis Sonntag 7.09.2014

Das Wochenendyogaretreat findet vom 5.9. – 7.9.2014 im schönen Seminarhaus Sampurna im Taunus statt.
Das Seminarhaus liegt ganz in der Natur am Waldrand und ist trotzdem nur ca. 35 Autominuten von Frankfurt entfernt. Ideal um ohne lange Anreise dem Trubel der Stadt für ein Wochenende zu entkommen und mal gemeinsam auszuspannen.
An diesem Wochenende praktizieren wir dymamisches Vinyasa Yoga & Jivamukti Yoga,  passives Yoga (Yin) und meditieren. Wir genießen leckeres biologisch, vegetarisches Essen und lassen gemeinsam die Seele baumeln.
http://www.sampurna.de/pub/

Das Retreat beginnt am Freitag 18 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen (Anreise ab 16h möglich) und endet am Sonntag um 16 Uhr.
Der Komplettpreis für die Teilnahme inklusive Seminargebühr, Übernachtung und Vollension (2 hochwertige vegetarische Mahlzeiten, Pausensnacks und Wasser/Tee/Kaffee) beträgt im Doppelzimmer 275€ und im Einzelzimmer 295€. Die Teilnehmerzahl und die Einzelzimmer sind begrenzt. http://www.evaherbig.de
Ablauf (Änderungen möglich)

Freitag:
18:00 h: Abendessen
20:00 h: OM, Meditieren, Inforunde
Samstag:
08:00 h: OM, Meditieren, Satsang, Pranayama
09:00 h: Yoga
11:00 h: Brunch
14:00 - 14:30 h: Mittagspause (Zeit zum spazieren gehen, chillen oder auch für Technikfragen)
14:30 h -17:30 h: Pranayama, Sutra, Yoga
18:00 h: Abendessen
20:00 h: Abendprogramm
Sonntag:
 08:00 h: OM, Meditieren, Satsang, Pranayama
09:00 h: Yoga
11:00 h: Brunch
13:30 - 15:30 h: Pranayama, Sutra, Yoga
ca. 16:00 h Abreise


Mehr Infos hier:

www.evaherbig.de
Bei Fragen bitte melden!

Liebe Grüsse
Sammy & Eva



"Free Yoga Classes at the Lululemon Showroom in Frankfurt"




HAHAAAAA....take a look...check it out!!!
www.lululemon.com/frankfurt/frankfurtshowroom/ambassadors/SamanthaAdams

2014 - SOON COMING UP

a free Vinyasa Yoga class with me at the Lululemon Frankfurt Showroom
http://www.lululemon.com/frankfurt/frankfurtshowroom/events
English & german speakers are welcome!
For more information please view





"My regular Yoga Classes"


“Deep relaxation Yoga” (inspired through Yin Yoga principle)
PAUSED UNTIL SEPTEMBER
Tuesday's at 18:30-19:45h
Sunday's at 14:15-15:30h
English & german speakers are welcome!
For more information please view

"Vinyasa Yoga"
Monday's at 10:00-11:30h
Tuesday's at 20:00-21:30h
Friday's at 10:00-11:30h
Sunday's at 12:30-14:00h
English & german speakers are welcome!
For more information please view


"Business Yoga" 

Monday's, Wensday's & Friday's

"Private Yoga Classes (up to two students)"

on request
Please write me: info@sammy-yoga.de


A special THANKS to the Yoginis & Yogis who trust in my Yoga teachings...Love & big hugs to ALL of you!! Not to forget much love, respect & gratitude to all my teachers!! THANK YOU VERY MUCH 

Urheberrecht
Das Copyright  für veröffentlichte, von der Desingerin & Inhaberin selbst erstellten Objekte, bleibt bei der Desinerin & Inhaberin.
Dies gilt insbesondere für die Verwendung des SAMMY-YOGA Logos und Objekte (z.B. T-Shirts, Stempel, ect. ), die von SAMMY-YOGA mit diesem Logo gestaltet wurden.
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Texte sowie des SAMMY-YOGA Logos ist ohne die Zustimmung der Desinger & Inhaberin nicht gestattet und wird Strafrechtlich verfolgt.

Dienstag, 3. Juni 2014

Newsletter June & July 2014

Newsletter June & July 2014 
SAMMY-YOGA 
Workshops & Kurse



In the chinese year of the wooden horse it says that the year 2014 should be filled with joint projects so i am going along with very dear friends and yoga colleagues to offer you several events, like Weekend Retreat & Workshops.

„BIG SUMMER SPECIAL EVENT"


Yes...yes...yessssss...OMG...
The big Lululemon athletica Frankfurt "Main Summer Flow" is coming to life and I have the honor to host you through this absolutely fantastic Yoga practice!
Register and join me for this
  Thank you to Melanie Hüttenberger & the Lululemon team for this opportunity and your trust.
Let's ROCK THE MAIN ��
 Please spread the NEWS...


"David Regelin's 30h Adjusment intensive":
CHECK THIS OUT...see if you can find me...
http://vimeo.com/92015097



„My Workshop's 




1) Chandra Vinyasa FlowDer Mondgruss - Chandra Namaskara - bekannt, besteht aus einer Serie von Positionen (Asanas) in einer bestimmten Reihenfolge um einen Kühlstrom von Bewegung zu erzeugen. Wie der Sonnengruss - Surya Namaskara - ist auch im Mondgruss der Atem, der die Bewegung leitet: Einatmen um zu verlängern und ausatmen um zu beugen. Im Gegensatz zu den Sonnengrüssen, welche erwärmend und stimulierend wirken, wirkt der Mondgruss kühlend und beruhigend. Dies wird durchgeführt um den Geist zu beruhigen und um das Bewusstsein nach innen zu ziehen. Der Mondgruss ist sehr nützlich wenn der Energiehaushalt/ Energielevel in hohem Mass im Körper vorhanden ist und eine Kühlung, eine Stille und ruhige Präsenz erforderlich ist. Der Mondgruss kann wie der Sonnengruss ein Teil einer längeren Vinyasa Stunde sein oder als kräfigende und heilende Sequenz in einer Vinyasa Stunde eingebaut werden. Besonders schön kann solch eine Praxis am Abend sein und als meditative, beruhigende Qualität in den Posen helfen eine stärkere Verbindung mit dem Atem zu bilden. Es kann ebenfalls den Körper und den Geist für eine erholsame Nachtruhe vorbereiten.

Passive Yoga Basierend auf der Lehre des Yin Yoga von Paul GrilleyDie Art des Passiven Yoga (Yin Yoga) ist ein sehr ruhiger und inaktiver Yoga Stil, der sich als ideale Ergänzung zu den dynamischen Yogastilen eignet. Die Haltungen im Passive Yoga werden hauptsächlich im Sitzen oder Liegen durchgeführt und über mehrere Minuten gehalten. Hierbei liegt das Augenmerk darauf, sämtliche Anspannung im Körper loszulassen - die Muskulatur und ebenfalls das Faziengewebe, welches sich durch den gesamten Körper zieht. Besonders das Fasziengewebe von Hüften, Oberschenkeln, Becken und dem unteren Rücken wird dabei angesprochen. Geführt durch die Atmung ist Passive Yoga für unseren Körper und Geist eine hervorragende Vorbereitung für eine längere Meditation. Zudem wird das lange Halten der Asanas, der sog. Chi Fluss, der Energiefluss angeregt und somit wird die Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele stimuliert. 


„Wer seine Mitte, sein Chi finden will, braucht Yin und Yang um eine gleichbleibende Balance zu erreichen bzw. zu erhalten.“ P.Grilley

Preis (inkl. Glückskost)
Regulär 85€ Early Bird 70€ (Buchung bis 1.6.2014)

GLÜCKSKOST
In der Pause sorgt Verena Schuder für liebevolle vegane rohe Snacks, die die ideale Ergänzung zu einer Yogaerfahrung sind. Wir freuen uns alle auf Verenas Leckereien!



Weitere Infos:
http://de.ashtangayoga.info/ayinstitute/event/details/ulm-chandra-vinyasa-flow-6386/

English and german speakers are welcome.






2) Flow of Chakras Teil I

Inspirit von meiner Ausbildung des Prana Flow®werden wir mit dieser Workshop Reihe die Chakren (Energieknotenpunkte) die entlang derr Sushumna (Hauptenergiekanals) verlaufen erforschen.
In der ersten hälfte des Workshops fangen wir mit dem Mulandara Chakra auch Wurzelchakra genannt, welches zum Erd Elemen gehört, an.
Es besitzt die Funktion welches die Luft nach oben, nach unten und nach aussen bewegt und alle Aspekte der Beseitigung, des Loslassens und der Bodenhaftung mit sich bringt.
Der Rhytmus dieses Chakras ist gleichmässig, stabil und beständig.
Das Swadisdhana bzw. das Sakral- oder Sexualchakra, ist Sitz unseres Selbst und unserer Sexualität. Es liegt ca. eine handbreite unterhalb des Bauchnabels.
Es enthält die energetische Kraft der Natur bzw. des Wasser Elements welchesTräger der Vibration und Lebensenergie ist.
Wir kreieren einen heiligen, intimen Raum und schaffen platz für Zeit und Ausdruck unseres kreativen sexuellen Flusses.
Diesen Fluss lassen wir weiter in unser Manipura Chakra steigen, welches das Nabel- oder auch das Solarplexuschakra genannt wird.
Dieses Chakra enthält die konzentrierte Energie unseres inneren Feuers.
Das Manipura Chakra, in Verbindung mit dem Element des Feuers verfügt über die Fähigkeit Nahrung zu verdauen und die Sinneswelt und den Menschen mit einem gesunden mass an interaktion zu begegnen.
Wir werden unser inneres Feuer durch die Stärkung und Aktivierung der Körpermitte, der Reinigung durch Atemübungen, durch Twists und Armbalacen aktivieren und somit Kraft an das des Anahata Chakras, des Herz Chakra weiterleiten.
Unsere Praxis fängt an mit stehenden Positionen, die gleichermassen öffnen als auch stabilität im unteren Köper hervorrufen. Wir pflegen nicht nur das Pada Bandha sondern ebenso das Hasta Bandha (Fuss und Handverbindung).
 Es geht mit kraftvoller Geschmeidigkeit, schöpferischer und sinnlicher Bewegungen weiter mit Asanas die balancierend und harmonisierend wirken, die Kraftvoll dennoch sanft in der Ausübung sind.


“All humans are born as lovers.
May your inner fire be vital”
Shiva Rea

Wann: Samstag, 05.07.2014 um 14:30 – 18:30 h
Wo: youga in Darmstadt


3) Flow of Chakras Teil II
In der zweiten Workshopreihe nehmen wir uns die Kraft des Atems und der endlosen Liebe des Anahatha Chakra’s vor.
Das Anahata reflektiert unsere Verbindung des ewigen Licht’s des Herzens, wie der Glanz, das Strahlen und das Leuchten im inneren der Sonne.
Um den Knoten im “Zentrum der Liebe” zu lösen werden wir mit Hilfe von Atemübungen, Mediation und Bewgungen den “puls des Lebens” lauschen.
Hingebungsvoll widmen wir uns dann dem Vishuda Chakra, ebenfalls Hals- oder Kehlkopf Chakra genannt.
Dieser reinigende Energieknotenpunkt steht in all den verschiedenen Facetten unseres Lebens und gibt unserer Stimme Ausdruck und Kraft in Form von Reden, Gesänge, Lieder und Poesie.
Unser Vishuddha Chakra besitzt die Fein- und Kultiviertheit den “Bedarf” in Muladhara Chakra, unsere “Wünsche” in Swasdisdhana Chakra, das “Verständnis” unseres Selbst in Manipura Chakra, unsere “Endlose Liebe” des Anahatha Chakra und die “Vision” des Ajna Chakras, Kraft und Ausdruck zu verleihen.
Das Bildness des physischen Ausdrucks, das Yantra, bezieht sich auf die Reinheit des Element Äthers oder dem Element des Raumes und ist Wirt der anderen vier Elemente Erde, Wasser, Feuer, und Luft.
Wir werden langsame, dynamische und kreisenden Bewegungnen in einem Flow eingehen und unsere Stimme kraftvoll in den Bewegungen einsetzen um uns eine klare sicht im Ajna-Chakra zu verleihen.
Das sechste Chakra wird auch der Wahrheitsenergieknotenpunkt genannt.
Es hat das reine Bewusstsein. Es besitzt das Feuer der Vision und Intelligenz und die reine Wahrnehmung die Fähigkeit unser Betrachten von innen und aussen und unsere Ausrichtung der Wahrheit unseres Herzens dazustellen.
Gemeinsam lassen wir unser “drittes Auge” über uns selbst und durch den Raum kreisen.
Es werden z.B. Drehungen, Balancen jeglicher Art, spontanen Ausdruck innerhalb unserer Bewegung die wir wellenförmig, kreisend und rhytmisch in allen Richtungen ausführen, mit mehr achtsamkeit durchgeführt.
Das letzte, das Sahasra Chakra steht für stabilität und wirkt beruhigend.
Es ist voller Energie und unsere Parxis wird sich um 360 Grad drehen.
Wir werden unsere Welt auf den Kopf stellen und eine völlig andere Sicht gar ein befreiendes, ein losgelöstes Gefühl empfinden.
Ich freue mich sehr darauf euch alle kennenzulernen und euch in diesem Erlebnis des Flows zu begleiten.


“May you listen within to find your highest version”
Shiva Rea


Wann: Samstag, 27.09.2014 um 14:30 – 18:30 h
Wo: youga in Darmstadt


Mehr Info’s unter
http://youga.de/flow-of-chakras/
English speakers are welcome


„My Retreats"

Namaste,

Yin & Yang Yoga-Retreat


mit Sammy Adams und Eva Herbig von Freitag 05.09. bis Sonntag 7.09.2014

Das Wochenendyogaretreat findet vom 5.9. – 7.9.2014 im schönen Seminarhaus Sampurna im Taunus statt.
Das Seminarhaus liegt ganz in der Natur am Waldrand und ist trotzdem nur ca. 35 Autominuten von Frankfurt entfernt. Ideal um ohne lange Anreise dem Trubel der Stadt für ein Wochenende zu entkommen und mal gemeinsam auszuspannen.
An diesem Wochenende praktizieren wir dymamisches Vinyasa Yoga & Jivamukti Yoga,  passives Yoga (Yin) und meditieren. Wir genießen leckeres biologisch, vegetarisches Essen und lassen gemeinsam die Seele baumeln.
http://www.sampurna.de/pub/

Das Retreat beginnt am Freitag 18 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen (Anreise ab 16h möglich) und endet am Sonntag um 16 Uhr.
Der Komplettpreis für die Teilnahme inklusive Seminargebühr, Übernachtung und Vollension (2 hochwertige vegetarische Mahlzeiten, Pausensnacks und Wasser/Tee/Kaffee) beträgt im Doppelzimmer 275€ und im Einzelzimmer 295€. Die Teilnehmerzahl und die Einzelzimmer sind begrenzt. http://www.evaherbig.de
Ablauf (Änderungen möglich)

Freitag:

18h Abendessen, 20 h OM, Meditieren, Inforunde
Samstag:
8h OM, Meditieren, Satsang, Pranayama

9h Yoga

11h Brunch

12h-14:30h Mittagspause (Zeit zum spazieren gehen, chillen oder auch für Technikfragen)

14:30h-17:30 h Pranayama, Sutra, Yoga

18h Abendessen

20h Abendprogramm

Sonntag:
8h OM, Meditieren, Satsang, Pranayama

9h Yoga

11h Brunch
13:30h-15:30h Pranayama, Sutra, Yoga
ca 16h Abreise


Mehr Infos hier:

www.evaherbig.de
Bei Fragen bitte melden!

Liebe Grüsse
Sammy & Eva



"Free Yoga Classes at the Lululemon Showroom in Frankfurt"

HAHAAAAA....take a look...check it out!!!
www.lululemon.com/frankfurt/frankfurtshowroom/ambassadors/SamanthaAdams

Friday 6th of June, 2014
18:15-19:15h
a free Vinyasa Yoga class with me at the Lululemon Frankfurt Showroom
http://www.lululemon.com/frankfurt/frankfurtshowroom/events
English & german speakers are welcome!
For more information please view





"My regular Yoga Classes"


“Deep relaxation Yoga” (inspired through Yin Yoga principle)
Tuesday's at 18:30-19:45h
Sunday's at 14:15-15:30h
English & german speakers are welcome!
For more information please view

"Vinyasa Yoga"
Monday's at 10:00-11:30h
Tuesday's at 20:00-21:30h
Friday's at 10:00-11:30h
Sunday's at 12:30-14:00h
English & german speakers are welcome!
For more information please view


"Business Yoga" 

Monday's, Wensday's & Friday's

"Private Yoga Classes (up to two students)"

on request
Please write me: info@sammy-yoga.de


A special THANKS to the Yoginis & Yogis who trust in my Yoga teachings...Love & big hugs to ALL of you!! Not to forget much love, respect & gratitude to all my teachers!! THANK YOU VERY MUCH 

Urheberrecht
Das Copyright  für veröffentlichte, von der Desingerin & Inhaberin selbst erstellten Objekte, bleibt bei der Desinerin & Inhaberin.
Dies gilt insbesondere für die Verwendung des SAMMY-YOGA Logos und Objekte (z.B. T-Shirts, Stempel, ect. ), die von SAMMY-YOGA mit diesem Logo gestaltet wurden.
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Texte sowie des SAMMY-YOGA Logos ist ohne die Zustimmung der Desinger & Inhaberin nicht gestattet und wird Strafrechtlich verfolgt.